Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Gabelstand der Zehen

zurück Wenn zwei Zehen sich voneinander abwenden und einen Art Gabelstand bilden (meist 2. und 3. Zehe), untersuchen unsere Podologen, ob sich auch bereits die dazugehörigen Mittelfußköpfchen verdreht haben.
Dies ist oft die Folge einer chronischen Überbelastung der betroffenen Mittelfußköpfchen aufgrund einer Fußfehlbelastung und einer falschen Abrolldynamik, beispielsweise durch eine Supinationsbelastung im Vorfuß in Folge eines Hallux valgus, Hallux limitus oder Hallux rigidus. Ursachen können aber auch eine Arthritis (Entzündung) oder Arthrose der Zehengrundgelenke sein.

Unsere podologischen Aktiveinlagen können mit speziellen Elementen einen Gabelstand der Zehen lindern.

Mit speziellen Elementen in der podologischen Aktiveinlage werden die Metatarsalköpfe stabilisiert. Zusätzlich wird durch eine Verbesserung der Abrolldynamik  einer weiteren Überlastung der Mittelfußköpfchen sowie Schmerzen entgegengewirkt.

zurück