Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Mortonsche Neuralgie (Morton Neurom)

zurück  podologie-morton-neuroma-Fotolia_47795794_XS.jpgDurch zu viel Kompressionsdruck (oft durch zu enge Schuhe) kommt es zu einer Bedrängung der Nerven (Nervi plantaris medialis und lateralis). Die Folgen sind meist stechende, brennende Schmerzen im Bereich der 3. und 4. Mittelfußköpfchen, in schweren Fällen begleitet mit Taubheitsgefühl, Sensibilitätsstörungen und der Bildung eines Neuroms (gutartige Nervengeschwulst, Nervenverdickung).

Unsere Podologen verwenden bei einem Morton Neurom spezielle Elemente, um die Mittelfußköpfchen zu stabilisieren, der Fußfehlbelastung entgegen zu wirken und den bedrängten Nerven wieder genügend Platz zu schaffen.

Augenmerk sollte auch auf passende Schuhe gelegt werden, die ein physiologisches Verhalten der Füße gewährleisten.

zurück