Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Schneiderballen (Taylor`s bunion, Digitus quintus varus)

zurück

Bei einem Schneiderballen (Taylor`s bunion, Digitus quintus varus) weicht die kleine Zehe zur 4. Zehe hin ab. Oft kann sie sich auch unter die 4. Zehe (Quintus varus infraductus) oder über die 4. Zehe (Quintus varus superductus) verlagern.

Schmerzhafte Überdruckstellen an der Kleinzehe aber auch zwischen 4. und 5. Zehe sind die Folge. Falsches Schuhwerk kann dieses Beschwerdebild enorm verstärken. Oft tritt der Schneiderballen gemeinsam mit einer Supinationsbelastung im Vorfuß auf.

So helfen unsere podologischen Aktiveinlagen bei einem Schneiderballen (Taylor`s bunion, Digitus quintus varus):

Mit den speziell konstruierten podologischen Aktiveinlagen werden die Belastung und die Abrolldynamik verbessert und Überdruckstellen entlastet.

zurück